Donauinsel baden

4.2/5 - (10 votes)
Wunderbar an der Donauinsel schwimmen - hier findest du die schönsten Badeplätze an der Donau
Wunderbar an der Donauinsel schwimmen – hier findest du die schönsten Badeplätze an der Donau

Wo auf der Donauinsel baden?

Die Donauinsel in Wien bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten zum Baden und Schwimmen. Hier findest du einige der schönsten Badestrände und Badeplätze, die dir ein erfrischendes und entspanntes Badeerlebnis ermöglichen.

Ein beliebter Sandstrand auf der Donauinsel ist die „Pirat Bucht“ an der Neuen Donau. Mit einer Länge von 200 Metern und einer Fläche von 3.500 Quadratmetern bietet dieser Strand viel Platz zum Sonnenbaden und Spielen im Sand. Es gibt flache Badeeinstiege, die den Zugang zum Wasser erleichtern. Die Infrastruktur umfasst Mobil-WCs, Sitzgelegenheiten und Mülleimer. Bitte beachte, dass Hunde auf dem gesamten Areal nicht erlaubt sind. Um zur „Pirat Bucht“ zu gelangen, kannst du die U1-Station „Kaisermühlen“ nehmen und dann mit der Buslinie 92A oder 92B bis zur Haltestelle „Neue Donau Mitte“ fahren. Von dort aus ist es ein kurzer Fußweg von 350 Metern stromabwärts.

Ein weiterer empfehlenswerter Badeplatz ist der Familienbadestrand zwischen der Nordbahnbrücke und der Brigittenauer Brücke. Dieser rund 250 Meter lange Strandabschnitt am linken Ufer der Neuen Donau bietet flaches Wasser mit einer maximalen Tiefe von 1 Meter. Durch kleine vorgelagerte Inseln ist der Bereich gut geschützt und somit ideal für sicheren Badespaß, insbesondere für Familien. Hier findest du auch ein Restaurant, einen Eisstand, eine Toilettenanlage und einen angrenzenden Spielplatz. Der Familienbadestrand ist ebenfalls hundefrei. Du kannst ihn bequem über die U6-Station „Neue Donau“ erreichen und von dort aus wenige Minuten zu Fuß stromabwärts gehen. Parkplätze stehen zur Verfügung.

Für eine besondere Strandatmosphäre empfiehlt sich der CopaBeach. Dieser befindet sich im 22. Bezirk und bietet grüne Freiflächen ohne Konsumationspflicht. Hier kannst du dich auf der begrünten Sitzarena entspannen und die moderne Gastronomie mit einer Vielfalt an kulinarischen Angeboten genießen, angefangen von Brötchen über Burger bis hin zu Cocktails. Der CopaBeach bietet auch verschiedene Sportmöglichkeiten wie Stand Up Paddling, E-Scooter und Segways. Um dorthin zu gelangen, kannst du die U1-Station „Donauinsel“ nehmen.

Für FKK-Liebhaber gibt es auf der Donauinsel drei gekennzeichnete Bereiche mit insgesamt mehr als 8 Kilometern Länge. Diese Bereiche bieten ausgedehnte Liegewiesen mit schattenspendenden Bäumen sowie einen Strand mit Schwimmplattformen. Es gibt auch Toiletten und Trinkbrunnen zur Verfügung. Der südliche FKK-Bereich erstreckt sich vom linken Hochwasserdamm bis zur Donauinsel selbst von Kilometer 2,1 bis Kilometer 5,1. Du kannst dort mit dem Bus 92B, dem Fahrrad oder dem Auto (Parkplätze vorhanden) hinkommen. Der nörd

liche FKK-Bereich erstreckt sich von Kilometer 17,7 bis Kilometer 19,5. Die beste Art, dorthin zu gelangen, ist mit dem Fahrrad.

Die Donauinsel bietet somit vielfältige Möglichkeiten für Baden und Schwimmen, egal ob du lieber an einem Sandstrand entspannen möchtest, einen Familienbadestrand für sicheren Badespaß suchst oder das besondere Ambiente am CopaBeach genießen möchtest. Auch FKK-Liebhaber kommen auf ihre Kosten, da es mehrere gekennzeichnete Bereiche entlang der Donauinsel gibt.

Um zu den verschiedenen Badeplätzen zu gelangen, gibt es verschiedene Anfahrtsoptionen. Die öffentlichen Verkehrsmittel wie U-Bahn und Busse sind eine bequeme Möglichkeit, um zur Donauinsel zu gelangen. Je nach Badeplatz kannst du die U1-Station „Kaisermühlen“ oder „Donauinsel“ nutzen und von dort aus weiter mit dem Bus oder zu Fuß zum Strand gelangen. Für den Familienbadestrand ist die U6-Station „Neue Donau“ die beste Wahl. Wenn du den CopaBeach besuchen möchtest, kannst du die U1-Station „Donauinsel“ nehmen. Für die FKK-Bereiche kannst du entweder den Bus 92B, das Fahrrad oder das Auto nutzen.

Genieße die Sonne, das klare Wasser und die entspannte Atmosphäre der Donauinsel und erlebe unvergessliche Momente beim Baden und Schwimmen.

Egal, für welchen Badeplatz du dich entscheidest, das Baden und Schwimmen auf der Donauinsel bietet dir ein einzigartiges Erlebnis inmitten der Natur. Die Strände sind gut ausgestattet und bieten alles, was du für einen entspannten Tag am Wasser brauchst. Von Mobil-WCs über Sitzgelegenheiten bis hin zu flachen Badeeinstiegen ist alles vorhanden, um deinen Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten.

Der Sandstrand „Pirat Bucht“ an der Neuen Donau ist ein beliebter Ort, um die Sonne zu genießen und im erfrischenden Wasser zu schwimmen. Mit einer Länge von 200 Metern und einer Fläche von 3.500 Quadratmetern bietet er ausreichend Platz für alle Besucher. Um dorthin zu gelangen, kannst du die U1-Station „Kaisermühlen“ nutzen und dann entweder den Bus 92A oder 92B bis zur Haltestelle „Neue Donau Mitte“ nehmen. Von dort aus sind es nur noch etwa 350 Meter Fußweg stromabwärts.

Der Familienbadestrand zwischen der Nordbahnbrücke und der Brigittenauer Brücke ist besonders für Familien geeignet. Der rund 250 Meter lange Strandabschnitt am linken Ufer der Neuen Donau bietet flaches Wasser mit einer maximalen Tiefe von 1 Meter, was für Kinder ideal ist. Hier findest du auch eine gute Infrastruktur mit einem Restaurant, einem Eisstand, einer Toilettenanlage und einem angrenzenden Spielplatz. Die U6-Station „Neue Donau“ ist der beste Ausgangspunkt, um zum Familienbadestrand zu gelangen.

Wenn du nach einem besonderen Ambiente suchst, ist der CopaBeach genau das Richtige für dich. Dieser Bereich bietet Grün- und Freiflächen ohne Konsumationspflicht, eine begrünte Sitzarena und eine moderne Gastronomie mit einer Vielzahl von kulinarischen Angeboten. Du kannst hier nicht nur baden und schwimmen, sondern auch verschiedene Sportangebote wie Stand Up Paddling, E-Scooter und Segways nutzen. Die U1-Station „Donauinsel“ bringt dich direkt zum CopaBeach.

Für diejenigen, die gerne FKK-Bereiche nutzen, bietet die Donauinsel insgesamt mehr als 8 Kilometer gekennzeichnete Areale. Im Süden erstreckt sich der FKK-Bereich vom linken Hochwasserdamm bis zur Donauinsel selbst von Kilometer 2,1 bis Kilometer 5,1. Im Norden findest du den FKK-Bereich von Kilometer 17,7 bis Kilometer 19,5. In beiden Bereichen gibt es ausgedehnte Liegewiesen mit schattenspendenden Bäumen und einen Strand mit Schwimm-Plattformen. WC und Trinkbrunnen sind ebenfalls vorhanden. Du kannst entweder den Bus 92B, das Fahrrad oder das Auto nutzen, um zu den FKK-Bereichen zu gelangen.

Neue Donau schwimmen

Das Naturgewässer Kaiserwasser liegt unweit der Uno City im 22. Bezirk und bietet eine schöne Lage direkt am Wasser. Hier kannst du entspannen und die Natur genießen. Es gibt jedoch keine zusätzlichen Einrichtungen wie Strandbäder oder Cafés. Das Kaiserwasser ist einfach mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen und befindet sich im 22. Bezirk.

Strandbäder Alte Donau

Strandbad Alte Donau: Das Strandbad Alte Donau ist ebenfalls ein städtisches Bad und bietet neben einem Badestrand weitere Annehmlichkeiten wie ein Restaurant, einen Eltern-Kind-Bereich, Sportbecken, Mehrzweckbecken und einen Fußballplatz. Es befindet sich in der Arbeiterstrandbadstraße 91 im 22. Bezirk. Du kannst es bequem mit den U-Bahnlinien U1 oder U6 sowie den Autobussen 20A und 20B erreichen.

Bundesbad Alte Donau: Das Bundesbad an der Alten Donau ist ebenfalls ein städtisches Bad und bietet einen Badesteg, einen Kieselstrand, ein Restaurant, einen Kinderspielplatz und sogar einen FKK-Bereich. Es befindet sich in der Arbeiterstrandbadstraße 93 im 22. Bezirk. Du kannst mit der U1 zur Station „Alte Donau“ fahren und dann etwa 5 Minuten zu Fuß gehen. Alternativ kannst du den Bus 91A nehmen.

Strandbad Gänsehäufl: Das Strandbad Gänsehäufl liegt direkt an der Alten Donau und bietet einen etwa einen Kilometer langen Badestrand. Zusätzlich gibt es ein Wellenbecken, Sport- und Kinderbecken, eine Wasserrutsche und Spielplätze. Ein Strandcafé, eine Trafik (Tabakfachgeschäft) und verschiedene Sportmöglichkeiten stehen ebenfalls zur Verfügung. Das Strandbad Gänsehäufl befindet sich in der Moissigasse 21 im 22. Bezirk. Du kannst entweder die U1 bis zur Station „Kaisermühlen VIC“ nehmen und dann etwa 10 Minuten entlang der Alten Donau zu Fuß gehen oder den Bäderbus nutzen. Die Buslinien 90A, 91A und 92A bringen dich ebenfalls dorthin.

Weiterführende Links

KLICK hier - Diese Tipps merken & deinen Freunden empfehlen:
Nach oben scrollen